Katjesgreenfood investiert in neues Startup von „Beyond Meat“ Chef-Entwickler

« zurück zur Übersicht

Katjesgreenfood investiert in neues Startup von „Beyond Meat“ Chef-Entwickler

PIGOUT
  • Katjesgreenfood erweitert US-Investment-Portfolio mit Startup von Starkoch und „Beyond Meat“ Chef-Entwickler Dave Anderson
  • „PigOut“ revolutioniert mit veganem Speck ohne Schwein den $30 Mrd. US-Bacon-Markt
  • Impact-Investment von Katjesgreenfood zur Förderung der #Foodrevolution

Berlin, 03. Juni 2019 – Anderson und sein Mitgründer Bill Glaser haben nach Beyond Meat mit „PigOut“ eine neue Innovation im alternativen Proteinbereich auf den Markt gebracht. Auf Basis von gebackenen und gewürzten Pilzen stellen u.a. vegane Speckchips her, die wie Schweinespeck schmecken, aber ohne den Einsatz von tierischen Inhaltsstoffen auskommen. Zusätzlich überzeugen die „PigOut“ Bacon Chips durch einen 73% reduzierten Anteil an gesättigten Fettsäuren und 68% reduzierten Anteil an Salz, Haupttodesursache durch Fehlernährung in den USA.

Bereits mit „Beyond Meat“ (fleischlose Alternative für Hamburger) revolutionierte Anderson mit alternativen Proteinen den Fleischmarkt. Jetzt erfolgt die Disruption des $30 Mrd. US-Bacon-Markts.

Die Fleischproduktion ist für 50% des globalen CO2 - Ausstosses verantwortlich. Deshalb investiert Europas erster Food Impact Investor in Unternehmen des stark wachsenden Markts für pflanzenbasierte Lebensmittel mit der Zielgruppe Flexitarier.

Dr. Manon Sarah Littek, Geschäftsführerin „Katjesgreenfood“:
„PigOut ist der nächste Game Changer im Markt für alternative Proteine und hat das Potential den 30 Mrd. $ schweren US-Bacon Markt zu disruptieren. Mit diesem Investment führen wir die Unternehmens-DNA von Katjes fort, die bereits seit 2010 die Gelatine aus den Produkten genommen hat.“

Dave Anderson & Bill Glaser, Gründer „PigOut“:
„Mit Katjesgreenfood haben wir einen Impact Investor an Bord, der unsere Mission und Vision teilt und uns als „Thought Leader“ aktiv unterstützt den Markt für pflanzenbasierte Produkte zu revolutionieren.

Über Katjesgreenfood

Katjesgreenfood wurde 2016 gegründet und ist der erste Food Impact Investor Europas, der aktiv die Food Revolution mitgestaltet. Die jüngste Schwestergesellschaft der Katjes Gruppe investiert in den stark wachsenden Markt für nachhaltige, pflanzenbasierte Lebensmittel – ganz bewusst außerhalb des Süßwarenmarktes. Im Fokus stehen Game Changer, die als starke Marken ihre Kategorie nachhaltig disruptieren und die globale Ernährung auf nachhaltige und ethische Weise verändern.

Derzeit ist Katjesgreenfood an Foodstirs, Veganz, The Rainforest Company, Hemptastic, Seven Sundays, Up to Good, Haferkater, Fora und Wild Friends beteiligt. Die rechtlich selbstständige Katjesgreenfood ist gemeinsam mit ihren Schwestergesellschaften Katjes Fassin GmbH & Co. KG sowie der Katjes International GmbH & Co. KG Teil der Katjes-Gruppe. Der Firmensitz von Katjesgreenfood ist in Berlin.

Erfahren Sie mehr unter www.katjesgreenfood.berlin

KONTAKT

Katjesgreenfood GmbH & Co. KG
Volker Weinlein
Chief Marketing Officer
T   +49 30 257 62 17-30
M +49 172 36 29 641
E weinlein@katjesgreenfood.berlin

Themen
Pressemitteilung
Tags
Beteiligung