Diese VCs stecken ihr Geld in Food-Startups

« zurück zur Übersicht

Diese VCs stecken ihr Geld in Food-Startups

Diese VCs stecken ihr Geld in Food-Startups

Der Süßwarenhersteller Katjes hat über seinen Investmentarm Katjesgreenfood in fünf junge Food-Unternehmen investiert: Der vegane Supermarkt Veganz, die Hanf-Limonade Hemptastic, der Kaffeekirschen-Drink Cate, das Porridge-Startup Haferkater und das Müsli-Unternehmen Seven Sundays. Letzteres kommt als einziges nicht aus Deutschland, sondern aus den USA. Die Investments von Katjes sollen zwischen 200.000 und mehreren Millionen Euro liegen. Für sechs weitere Prozent an Veganz blätterte das Unternehmen von CEO Manon Sarah Littek Anfang 2017 beispielsweise rund 2,6 Millionen Euro hin.

https://ngin-food.com/artikel/food-vcs-deutschland-investments/pid/katjesgreenfood

Themen
Medienberichte
News
Tags
Katjesgreenfood